Aktuelles - Termine und Ausstellungen

Ausstellungskalender für September bis November 2017:

 

Am 16. und 17. September öffnet das Kunstkabinett und Atelier Rammelt-Hadelich wieder seine Türen im Rahmen der „Offenen Ateliers“ in Sachsen-Anhalt. Ein Wochenende lang von 11 bis 18 Uhr können Besucher wieder neue bildkünstlerische Arbeiten und viele kleine und große Ideen entdecken, betrachten und auch kaufen.

Am 13. November um 20 Uhr eröffnet die ZeitKunstGalerie in Halle/ Saale, Kleine Marktstraße 4, die Personalausstellung von Christine Rammelt-Hadelich und Olaf Rammelt.
Gezeigt werden u.a. Bilder, Grafiken und Handzeichnungen des Malers und Zeichners, sowie figürliche keramische Plastiken, Leuchterfiguren, Vasen und Schalen der Plastikerin und Keramikerin. Die Ausstellung wird gezeigt bis Anfang 2018.

Am 18. November um 15 Uhr eröffnet die Ausstellung „Karneval der Tiere - die große Gala“ in der Galerie Zaglmaier, Große Steinstraße 57 in Halle/ Saale.
Erstmals präsentiert werden hier 26 große Lithografien, sowie auch Originalzeichnungen von Olaf Rammelt. Eine unglaubliche Anzahl von Tieren hat er mit feinem Strich gezeichnet, um sie dann zu einem Künstler-Buch zusammen zu fügen. Die Texte in Versform für diese völlig neue Interpretation zur berühmten Musik von Camille Saint Saëns hat Christine Rammelt-Hadelich geschrieben.
Die Ausstellung wird über den Jahreswechsel zu sehen sein.

****

Offene Ateliers 2017 und 10 Jahre FederEdition

In diesem Jahr gibt es nur einmal die Gelegenheit, das Kunstkabinett und Atelier Rammelt-Hadelich zu besuchen und zwar am 16. und 17. 09. 2017 an den Tagen des „Offenen Ateliers“ in Sachsen-Anhalt. Da die FederEdition bereits im zehnten Jahr ihre Bücher heraus gibt - stets mit eigenen Texten und Bildern - wird auch die Ausstellung dieses Jubiläum feiern.

Olaf Rammelt gewährt schon mal einen Einblick in seine aktuelle Arbeit am Künstlerbuch „Karneval der Tiere - die große Gala“, das im November in einer speziellen Ausstellung von der Galerie Zaglmaier in Halle gezeigt wird. Im Kunstkabinett kann man vorab auch einige seiner Originalzeichnungen für die 26 großen Lithografien sehen, die für eine völlig neue Interpretation zur berühmten Musik von Camille Saint Saëns entstanden sind.
Eine unglaubliche Anzahl von Tieren hat der Maler und Grafiker mit feinem Strich gezeichnet, um sie dann zu einem opulenten Künstler-Buch zusammen zu fügen. Die Geschichte in Versform hat Christine Rammelt-Hadelich dazu geschrieben.

Als zweite Neuerscheinung des Ehepaares gibt es das wundervoll illustrierte Buch „Typisch Katzen!“ zu sehen, in dem sich beim offenen Atelier auch viel Amüsantes entdecken und lesen lässt. Auch davon sind einige der originalen Katzenzeichnungen gerahmt und ausgestellt.

Von Christine Rammelt-Hadelich erwarten die Besucher freilich auch keramische Arbeiten zu sehen. Ihre neuen Leuchterfiguren, die anschließend in Halle gezeigt werden, kann man ebenso betrachten, wie eine ganz neue Werkgruppe aus Vasen und Schalen. Hier hat die Plastikerin sehr dekorative grafische Relief-Oberflächen geschaffen, die sie mit ganz verschieden farbigen Glasuren gestaltet. Und ihre neuen „Schaukelschalen“ sind eine absolut pfiffige Idee, die vor allem Menschen mit Sinn für das Unübliche begeistern wird.
Neue poetische Bilder und Arbeiten von Tochter und Grafikdesignerin Luise Henriette Rammelt werden außerdem im Kunstkabinett zu sehen sein.
Und nebenher können die Besucher mit den Künstlern an diesem Wochenende inmitten der ausgestellten Arbeiten ganz unkompliziert ins Gespräch kommen.

 

Das Kunstkabinett Rammelt-Hadelich öffnet am Sa./ So. 16. und 17.09. 2017 von 11-18.00 Uhr in der Franz-Mehring-Str. 14 in Dessau. Tel. 0340 / 66 100 14

 

Kunstkabinett Rammelt - Ansichten

Kunst- und Designmarkt "sichtbar"

Wir sind dabei!

 

 

4. sichtbar – Kunst-& Designmarkt | Kunstmuseum Moritzburg Halle
50 Künstler*innen & Designer*innen präsentieren ihre Werke und Produkte beim …
sichtbar – Kunst- und Designmarkt im Hof des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale)
Sa / So: 03. & 04. Juni 2017 | 10 – 18 Uhr
Friedemann-Bach-Platz 5 | 06108 Halle (Saale)

Das vierte Jahr in Folge veranstaltet unser Verein „sichtbar – zeitgenössische Kunst e. V.“ im Zeitraum der Händel-Festspiele in Halle (Saale) einen Kunst- & Designmarkt im Hof des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale). Stetig gewachsen, präsentiert in diesem Jahr eine beeindruckende Anzahl von 50 Teilnehmer*innen ihre Kunstwerke und Designprodukte. Am Wochenende des 3. und 4. Juni 2017 zeigen und verkaufen die Künstler*innen und Designer*innen ein facettenreic…hes Spektrum künstlerischen Schaffens: Schmuck, Porzellan, Mode-Accessoires, Keramik, Fotografie, Papierarbeiten, Produktdesign, Illustration, Textilkunst, Grafik und Malerei! Die Hallenserinnen & Hallenser und Gäste des Musikfestivals sind eingeladen sich auf eine kunstvolle Entdeckungsreise zu begeben und sich im einzigartigen Ambiente des Museumshofes an den zahlreichen Ständen verzaubern, überraschen, begeistern und inspirieren zu lassen.
Wir freuen uns auf Ihren/euren Besuch im Burghof!

sichtbar – Kunst- und Designmarkt
Sa / So: 03. & 04. Juni 2017 | 10 – 18 Uhr
im Hof des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5 | 06108 Halle (Saale)


Quelle Infotext: Veranstaltung Facebook / Sichtbar - zeitgenössische Kunst e. V.

 

 

 

 

AUSSTELLUNG "Angesicht zu Angesicht"

09. Juli bis 28. August 2016 im Kulturhaus Karlshorst

Ausstellung Berlin

 

AUSSTELLUNG im Filmmuseum Wolfen

ENTDECKUNG - DAS TIER IM COMIC Heinz Rammelt „Walt Disney des Ostens“

Eine Ausstellung im Industrie- und Filmmuseum Wolfen
vom 02. Juli bis 04. August 2016.

Eröffnung: 14.00 Uhr, danach täglich von Di. bis So. von 10.00 bis 16.00 Uhr

 

 Ausstellung Heinz Rammelt Wolfen

 

[ Flyer in groß ansehen ] Herzlich willkommen!

 

 

 

OSTERAUSSTELLUNG 2016

am 12. und 13. 03. 2016 von 14.00 bis 18.00 Uhr wie gewohnt im Kunstkabinett in der Franz-Mehring-Straße 14.

Gezeigt werden: neue Arbeiten, Bücher und Karten.

 

 

Herzlich willkommen!

 

 

Adventausstellung im Kunstkabinett 2015

 

Wir laden auch dieses jahr wieder herzlich zu unserer Adventsausstellung im Kunstkabinett ein!

Am 28. und 29. 12 beleuchten die Kerzenständer wieder gemalte, gezeichnete und keramische Kunstwerke, laden zum verweilen und zum stöbern in den Büchern der federEdition ein!

14.00 bis 18.00 Uhr.

 

Herzlich willkommen!

 

Ausstellung zum Wagner-Zyklus im Anhaltischen Theater

 

Gerade wurde im Anhaltischen Theater anlässlich der Aufführung des "Ring-Zyklus" die Ausstellung "Richard Wagner in Bild und Skulptur" eröffnet.

Wagner Zyklus 2015 - 01

 

 

Mit einigen ersten Eindrücke der Rangfoyer-Ausstellung mit unseren Arbeiten verabschieden wir uns in den Abend und wünschen viel Freude bei den Aufführungen - und natürlich der Ausstellungsbesichtigung „smile“-Emoticon .

 

Wagner Zyklus 2015 - 03   Wagner Zyklus 2015 - 02   Wagner Zyklus 2015 - 04

Fotos: Henriette Rammelt (www.atelier-lhr.de)

Mehr info unter: www.anhaltisches-theater.de

 

..................................................................................................................................................................

 

Weihnachtsmarkt in der Marienkirche 2014

 

Dieses Jahr sind wir auf dem Weihnachtsmarkt in der marienkirche und freuen uns über viel Besuch an unserem Stand! Herzlich willkommen vom 09. - 14.12.2014 - jeweils von 10.00 bis 20.00 Uhr (am Sonntag bis 19.00 Uhr)

 

Offenes Atelier 2015

 

Wir laden herzlich ein zum offenen Atelier 2015 im Kunstkabinett.

Viele neue Arbeiten - und der Kalender von Olaf Rammelt "Portrait 2015" hängen, stehen und liegen bereit.

 

Wann? Samstag und Sonntag (20 . und 21. September) von 11.00 bis 18.00 Uhr.

Wo? Kunstkabinett: Franz-Mehring-Straße 14 (weiteres siehe "Kontakt")

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

FRÜHLINGSAUSSTELLUNG IM KUNSTKABINETT

Familie Rammelt-Hadelich weckt Vorfreude auf Ostern

Der Maler und Zeichner Olaf Rammelt ist bekannt für seine Affinität zur Tierdarstellung.

Seine gerahmten neuen Grafiken zeigen, wie genau, einfühlsam und wirkungsvoll diese
Blätter sind, die kürzlich in Rostock zu sehen waren.
Außerdem gibt er Einblicke in seine aktuelle Arbeit zum Buchprojekt „Karneval der Tiere“
nach Camille Saint Saens. Eine ganz neu interpretierte Geschichte in Versen von C. Rammelt-Hadelich
wird von Olaf Rammelt aufwändig illustriert und soll noch in diesem Jahr in ihrer FederEdition als
großformatiges Kunstbuch vorgelegt werden.

Christine Rammelt-Hadelich präsentiert den Besuchern des Kabinettes ihre farbenfrohen
Plastiken, die Arbeit an neuen Tierfiguren und auch den Stand ihrer aktuellen Auftragsarbeiten
 für Kunst im öffentlichen Raum: ein florales Relief für die Kirche in Senst und ihre Vorarbeiten
für den Trinkbrunnen im Foyer der evangelischen Grundschule am Schillerpark.

Neben farbenfrohen gerahmten Tierbildern von Heinz Rammelt zeigt die Ausstellung auch die
schwarz-weißen, liebevoll und filigran gestalteten Scherenschnitt-Grafiken von Irmela Hadelich als
feinen Wandschmuck. Einige ihrer Scherenschnitt-Motive ergänzt mit Versen finden sich außerdem
als Miniatur-Kunstwerke in Kartengröße.

Auch die Frühlings- und Osterkarten der Künstlerfamilie haben wieder Zuwachs bekommen.

Und wer das amüsante Rezeptbuch „Die Pellkartoffel...“ noch nicht kennt, kann im österlichen
Ambiente der geöffneten Ausstellung darin schmökern, sich an den köstlichen Illustrationen
laben und Appetit auf ganz einfache Speisen holen.

Ausstellung geöffnet:  Sa./So., 12.+13.04.2014

jeweils von 14.00-18.00 Uhr


Franz-Mehring-Str.14 in 06846 Dessau

Tel. 0340/6610014

 


Neue Kurse im Atelier Rammelt Hadelich!

Ab sofort bieten wir auf Anfrage auch 2-Tageskurse an:

- Erlernen von Tierdarstellung auf Papier,  Leinwand und in Ton


Schulung unter Anleitung der Künstler vor Tier- Modellen im Tierpark und Atelier.

Bei Interesse und für nähere Informationen schreiben Sie uns bitte eine Mail an rammelt.grafik@t-online.de oder telefonisch unter 0340 / 66 100 14. Wir freuen uns auf Sie!

 

Atelier:Natur – Rostocker Zoo zeigt Tierzeichnungen und Tierplastiken
Ausstellungseröffnung am 27. August 11.00 Uhr in der Darwinbox

Nach der erfolgreichen Ausstellung des japanischen Zoofotografen Motofumi Tai gehört die Darwinbox zwei bildenden Künstlern aus Sachsen-Anhalt. Der Maler und Zeichner Olaf Rammelt zeigt Tierbilder und Zeichnungen, seine Frau Christine Rammelt-Hadelich präsentiert Tierplastiken. Beide Künstler, die in Dessau leben und arbeiten, sind seit langem mit dem Rostocker Zoo verbunden, Rammelt hatte zur Grundsteinlegung für das Darwineum eines seiner Bilder für eine Auktion zur Verfügung gestellt.

 Tiere zu beobachten und das jeweils Typische mit wenigen Strichen genau zu erfassen, auf Papier oder auf der Leinwand mit Ölfarbe künstlerisch umzusetzen, ist die Passion Olaf Rammelts. Er erfasst seine Motive in Aktion und hält sie so in einer Momentaufnahme in einer Grafik oder einem Gemälde fest. Schon sein Vater, der Tierzeichner Heinz Rammelt, war ein Meister auf diesem Gebiet. Die Rostocker Ausstellung gibt einen Einblick in das Schaffen des Malers und Zeichners, der mit seiner Arbeit die Schönheit der Tiere und die Verantwortung des Menschen im Umgang mit der Natur in den Mittelpunkt stellt.

Die Bildhauerin Christine Rammelt-Hadelich widmet sich ebenfalls mit Begeisterung der Darstellung von Tieren. Für ihre Plastiken und Objekte nutzt sie die speziellen Möglichkeiten farbiger Darstellung mit keramischen Mitteln, gelegentlich auch im Kontrast zur realen Farbigkeit der Tiere. Ihr Faible für Tierdarstellungen hat sie ebenfalls vom Vater übernommen, dem Bildhauer Martin Hadelich, von dessen beliebtester Bronzeplastik „Ziegenreiterin“ auch in Mecklenburg, ganz genau in Schwerin, ein Exemplar zu finden ist. Neben ihrer Passion Bildhauerei schreibt die Künstlerin auch Bücher. Im eigenen Verlag FederEdition erschienen unter anderem die Kinderbücher „Liese-Katzenkind“ und „Wasserfest im Zoo“ sowie gemeinsam mit Annekathrin Bürger „Geliebte Ostsee“. Einige dieser Bücher sind während der Ausstellung in den Zooshops erhältlich.

Die Ausstellung ist bis Ende Oktober zu sehen.
(geschrieben Zoo Rostock)

 

Außerdem wird Olaf Rammelt vom NDR begleitet. Gesendet wird der Beitrag am 31.08.2013 um 18.00 Uhr
(Sendetermin verschoben) auf dem NDR - Sendung: "NordTour"!

 

Plakat Ausstellung Rostock

Herzliche Willkommen im Atelier Rammelt/Rammelt-Hadelich.


Neben einer kleiner Auswahl der Arbeiten von Olaf Rammelt und Christine Rammelt-Hadelich finden Sie auch unsere aktuellen Ausstellungstermine.

Besuchen Sie uns im KunstKabinett! Nach telefonischer Anmeldung zeigen wir Ihnen gern alle Neuerscheindungen der FederEdition sowie neueste Arbeiten im Rahmen unserer Kabinettausstellungen.

 

Kunstkabinett Rammelt - Ansichten 

 

Zu unseren regelmäßigen Oster- und Weihnachtsaussstellungen benötigen Sie natürlich keine Anmeldung - kommen Sie zu den Terminen jeweils am Wochenende vor Ostern oder Weihnachten zu uns in die Franz-Mehring-Straße 14 in Dessau (direkt am Bauhaus) und kommen Sie mit uns ins Gespräch.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Einladung Kunst vor Ostern 2013

Termin-Archiv:

Ausstellungseröffnung am 100. Geburtstag von Heinz Rammelt:

Alter von 92 Jahren und hinterließ ein umfangreiches künstlerisches Oeuvre. Seine Familie möchte zum 100. Geburtstag an den beliebten Menschen und sein großes Werk mit einer kleinen Kabinettausstellung erinnern.

Heinz Rammelt - Tiger

[Mehr erfahren]

 


Kunstkabinett Rammelt-Hadelich

Heinz Rammelt - Clowns

rammelt.grafik@t-online.de oder

Tel. 0340 / 66 100 14,


Franz-Mehring-Str. 14, 06846 Dessau